Ein schiefer Blick auf eine schräge Welt

Kategorie

Kultur & Politik

Kultur & Politik

Medizin aus dem Schreibwarenhandel

Möchte man den momentanen Zeitgeist mit wenigen Worten zusammenfassen, ist alternative Alternativlosigkeit wahrscheinlich ein guter Ansatz. Egal wo man hinschaut, Innovation in allen Bereichen. In Berlin sprießen Startups wie Pilze aus den niederländischen Böden, in München eröffnet ein neumodischer Dirndl-Shop nach dem anderen und in Bad Salzuflen sterben kleine Mädchen an bisher nahezu ausgerotteten Krankheiten wie Masern. Momentchen mal, da passt aber etwas nicht in die Reihe. Ja, okay, das mit den Dirndln ist nicht neu, ertappt. Aber darum geht es auch gar nicht. Viel wichtiger als das modische Unrechtsbewusstsein der Deutschen ist ihr medizinisches. Alternative Methoden sind der Hit unserer Zeit. Die althergebrachte Schulmedizin, hat ausgedient. Aktuelle Diskussion: Impfen ja oder nein? Ist ja schließlich Körperverletzung und damit gegen die Grundrechte, das wichtigste unserer Kulturgüter, gleich nach dem Schwarzbrot und Helene Fischer. Jeder hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Diese bestialischen Eltern, die ihre Kinder auf brutalste Weise mit… Weiterlesen

Placeholder
Kultur & Politik

Zeitkapsel

Wir werden alle sterben. Das soll jetzt nicht melodramatisch klingen, aber es ist eine Tatsache, die einfach zu unserem Leben gehört. Geboren um zu sterben. Und machen wir uns nichts vor, dieses Leben ist, global betrachtet, absolut bedeutungslos. Jeder von uns ist ein einzelner kleiner Punkt unter fast acht Milliarden Sternen – und das nur, weil wir nur Menschen auf unserer blauen Kugel zählen. Bis auf eine Handvoll Leute weiß niemand deinen Namen, kennt niemand dein Gesicht oder weiß überhaupt, dass du existiert. Nur die allerwenigsten von uns werden in ihrem Leben etwas erreichen, an das sich wirklich viele Menschen erinnern werden und selbst wenn, dann wäre das nur ein Name, kein Charakter, keine Geschichten und Momente. Weiterlesen

Placeholder
Kultur & Politik

Ist das Kunst, oder kann das weg?

Kunst, was ist das eigentlich? Jeder spricht darüber, alle wissen Bescheid, aber keiner kann es wirklich definieren – vor allem heute. Früher war Kunst mal etwas außergewöhnliches, besonderes. Wenn jemand etwas konnte, was niemand sonst konnte, dann war das Kunst. Besonders gut malen zum Beispiel. Rembrandt hat große Kunst mit atemberaubend realitätsnahen Bildern geschaffen. Michelangelo schuf geniale Skulpturen, was seiner Kunst entsprach. Heute ist Kunst anders, einfacher, wie alles um uns herum. Kunst ist heute nicht mehr zwingen besser, toller oder herausragender, sie ist schlichtweg anders. Wenn Yoko Ono für Japan singt und mitten im Lied anfängt schief und schrill zu stöhnen, dann ist das Kunst. Wenn so ein Tapferes Schneiderlein Unmengen von Stoff dafür verschwendet, den Bundestag oder andere Gebäude zu verhüllen, was jede Fassadenbaufirma auch kann, dann ist das auch Kunst. Selbst der Fahrer des Citroën Xara Picasso heute vor mir bewies einen hohen Grad an Kunstfertigkeit, als… Weiterlesen

Nach Oben